Das Cherry Board MX 6.0 ist nach meiner Auffassung ein erstklassiges Keyboard, was aber auch seinen Preis hat.Titelbild Cherry MX Board 6.0

Ich habe mir dieses Prachtexemplar im September 2015 gekauft und leider war das erste, welches mir geliefert wurde eine kleine Enttäuschung, da hier die Ziffer „1“ beim drücken etwas hackte. Da dies auch nach ein paar Stunden Benutzung immer noch der Fall war, schickte ich es schließlich als Retoure zurück. Ein paar Tage später erhielt ich dann das Ersatzprodukt welches dieses mal in perfekten Zustand war.

Das Schreibgefühl bei mechanischen Tastaturen hatte mich ja schon immer begeistert. Aber bei dieser Tastatur ist es nochmal was anderes. Hier fühlt man sich einfach wohl. Ich selbst setze nicht all zu viel Wert auf das übliche „klacken“ von Mechanischen Tastaturen bzw. der Switche. Aber der Sound von dieser ist um es in einem Wort auszudrücken einfach nur „angenehm“. Es ist nicht dieses gewöhnliche helle klacken, sondern mehr ein gedämpftes.

 

Wer jedoch den gewissen „nachgebe Punkt“ beim drücken der Taste sucht, wird hier nicht fündig das MX 6.0 in meiner Version besitzt die roten Cherry Switche, welche nicht erst ab einem bestimmten Druck nachgeben. Dennoch ist durch den mechanischen Kontakt der Kontaktpunkt klar definiert.

Auch sehr gut hat mir die Lichtsteuerung gefallen. Man kann das komplette Licht sanft in 100 Stufen (0-100%) dimmen. Beim Einschalten des PCs ist das Licht nicht plötzlich da, sondern es wird langsam heller, bis es die zuvor festgelegte Einstellung erreicht hat.

 

Ich benutze dieses Keyboard jetzt schon seit fast 6 Monaten und bin voll und ganz zufrieden. Es zeigt nicht die geringsten Qualitätseinbußen oder Abnutzungen.

 

Aber ist das die richtige Tastatur für Spieler?

Nein! Das Cherry MX 6.0 wird von Cherry nicht als Gaming Keyboard beworben, denn dafür gibt es bessere alternativen. Für reine Spieler sind die roten Switche nicht zu empfehlen, da sie im vergleich zu den anderen recht viel Widerstand leisten und keinen definierten Nachgebepunkt haben.

 

Aber warum habe ich mich denn dafür entschieden, obwohl ich doch auch viel spiele?

Nun nur weil es etwas besseres für diesen Anwendungsfall gibt, heißt das ja nicht, dass dieses Keyboard schlecht für Spiele ist. Im vergleich zu Kohle-Platten (billig) Tastaturen ist diese ein deutlicher Gewinn, auch fürs Spielen.

Da ich aber mehr programmiere oder schreibe, als zu spielen, fiel meine Wahl  schließlich auf diese Tastatur. Ich habe nun aber auch schon mehrere hundert Stunden damit gespielt und kann sagen. „Ja, man kann damit super zocken!“.

 

Cherry Board MX 6.0 Übersicht

Kategorien: Reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.